Home » Wahrnehmung Und Darstellung Von Kriegen Im Mittelalter Und in Der Fruhen Neuzeit by Horst Brunner
Wahrnehmung Und Darstellung Von Kriegen Im Mittelalter Und in Der Fruhen Neuzeit Horst Brunner

Wahrnehmung Und Darstellung Von Kriegen Im Mittelalter Und in Der Fruhen Neuzeit

Horst Brunner

Published January 1st 2001
ISBN : 9783895002045
Hardcover
328 pages
Enter the sum

 About the Book 

Das Thema Krieg hat in jungster Zeit in einer Reihe geisteswissenschaftlicher Disziplinen grosse Aufmerksamkeit gefunden. Der vorliegende Sammelband ist aus der Wurzburger Forschergruppe Das Bild des Krieges im Wandel vom spaten Mittelalter zurMoreDas Thema Krieg hat in jungster Zeit in einer Reihe geisteswissenschaftlicher Disziplinen grosse Aufmerksamkeit gefunden. Der vorliegende Sammelband ist aus der Wurzburger Forschergruppe Das Bild des Krieges im Wandel vom spaten Mittelalter zur fruhen Neuzeit hervorgegangen, in der Fachvertreter der Geschichte, der Rechtsgeschichte, der Osteuropageschichte und der Altgermanistik interdisziplinar zusammenarbeiten. Das Buch enthalt 14 Aufsatze, in denen Fragen der Darstellung und der Wahrnehmung von Kriegen vom 12. bis zum 17. Jahrhundert aus theologischer, altphilologischer, historischer, rechtshistorischer, osteuropahistorischer, altgermanistischer und japanologischer Sicht von Autoren aus der Schweiz, Osterreich, Frankreich, Polen, Japan und Deutschland erortet werden. Thematisiert werden unter anderem Rittertum und Todesnahe als Tradition der japanischen Dichtung, die thomasische Lehre des bellum justum, der Krieg in mittelalterlichen Romanen, die Aussenbeziehungen der Reichsstadt Frankfurt am Main im Spatmittelalter, die Auffassung des polnisch-litauischen Adels zum Livlandischen Krieg.